Ausflug zum Saarpolygon in Ensdorf

Saarpolygon

Heute waren wir an der neuen Landmarke im Saarland, dem Saarpolygon in Ensdorf. Schon von weitem sieht man diese riesige Stahlkonstruktion auf der Halde Duhamel.

Halde Duhamel

Am 16.09.2016 wurde das Saarpolygon feierlich eingeweiht. Nun wollten wir heute den herrlichen Herbsttag nutzen und auf die 150m hohe Halde Duhamel laufen. Das Auto stellten wir in Ensdorf am Sportzentrum ab. Unten am Eingang zur Halde gibt es noch eine Infotafel zur Halde. Von dort führt der Weg erst flach, biegt dann rechts ab und windet sich immer höher auf die Halde. Bei dem Wetter heute sind viele Menschen unterwegs, um das neue Wahrzeichen zu betrachten.

Immer genialer wird die Aussicht und oben auf der Ebene werden unzählige Bilder auf Handys und Kameras verewigt. Auch wir bleiben erst mal oben stehen und machen Fotos. Erst dann besteigen wir das 30m hohe Stahlgerüst. Die Aussicht von dort oben ist fantastisch. Von allen Seiten hört man Erklärungen zu allen Punkten ringsherum, die man sieht. Die Hütte, das Ford Werk, die Saar, die Windräder, die alte Kohlenwäsche. Jeder hier hat einen Bezug zu dem, was man von hier oben sieht….

Wir können nur sagen Schuhe anziehen und hinauf auf die Halde Duhamel zum Saarpolygon. Es lohnt sich und wir kommen wieder 😉

Mehr Infos über das Saarpolygon

Das Saarpolygon ist tagsüber geöffnet und wird bei Eintritt der Dunkelheit geschlossen. Mehr Infos hier auf der Seite des Fördervereins

Saarpolygon

Saarpolygon

Aussicht vom Saarpolygon

Aufstieg zum Saarpolygon

Aussicht vom Saarpolygon

Saarpolygon

Saarpolygon

Saarpolygon

Saarpolygon

Saarpolygon

Saarpolygon

Saarpolygon

Saarpolygon

Saarpolygon