Nancy

Nancy und seine historische Alt- und Neustadt lassen sich gut auf verschiedenen Stadtrundgängen erkunden.

Place Stanislas in Nancy

Weltkulturerbe und angeblich einer der schönsten Plätze Europas – so empfängt uns die Place Stanislas bei strahlendem Sonnenschein. 1755 errichtet ist der Platz ein perfektes Beispiel des französischen Klassizismus.  Die goldenen schmiedeeisernenn Gitter zwischen den Gebäuden harmonieren mit den hellen Oberflächen von Rathaus Theater und Oper. Hier befinden sich unzählige Restaurants und Brasserien und laden zum Draußen sitzen ein.

Place Stanislas in Nancy

Place Stanislas in Nancy

Place d´Alliance

An die Place Stanislas schließt sich gleich die Place d´Alliance an, die mit zum Architekturensemble gehört. Danach folgt der dritte Platz, die Place de la Carrière. Im Süden wird der Platz von einem Triumphbogen abgeschlossen.

Place de la Carrière

Place Saint-Èpvre und Parc de la Pépinière

Dieser Platz liegt in der malerischen Altstadt von Nancy mit ihren engen, gepflasterten Strassen und hohen Häusern. Der Platz mit der Basilika Saint-Èpvre diente im Mittelalter als Marktplatz und ist heute noch einer der bedeutensten Plätze der “vieille ville”. Im Parc de la Pépinière mit seinen Springrunnen und ruhigen Plätzen kann man sich wunderbar zurück ziehen und entspannen.

Parc de la Pépinière in Nancy

Porte de la Craffe und Grande Rue

Die Grande Rue ist die Hauptachse der mittelalterlichen Altstadt, die meisten Fasaden sind noch original erhalten. Auf beiden Seiten finden sich kleine Geschäfte und Restaurants.  Das monumentale Stadttor Porte de la Craffe am Ender der Strasse erinnert noch an den Schutzwall der Stadt aus dem 14. Jahrhundert. Hier befindet sich die kleine Brasserie “La Bourgeoise”. Mit mehreren kleinen Tischen vor der Tür. Es wird am Mittag eine Plat du jour serviert. Wirklich leckeres Essen.

Grande Rue

Salat in Brasserie "La Bourgeoise" in Nancy

Neustadt

Am Ende der Grande Rue beginnt die Neustadt mit einigen herausragenden  Sehenswürdigkeiten. Bemerkenswert ist der monumentale Eingang des Palais Ducal, der Züge der Gotik und der italienischen Renaissance miteinander verbindet. An der Place Charles III befindet sich die erst kürzlich renovierte Markhalle.

Place Charles III in Nancy

Markthalle in Nancy

Rue des Maréchaux

Die Rue des Maréchaux ist Nancy`s Restaurantmeile schlechthin. Ein kleines Restaurant befindet sich neben dem anderen,  mit Stühlen auf der engen, kopfsteingepflasterten Strasse. Und auch  innen sind alle Restaurants schön und individuell eingerichet. Sehen und gesehen werden…

Das Restaurant La Table de Bacchus in der 15 Rue des Marechaux ist ein sehr guter Tipp. Viele Einheimische und Stammgäste zeugen von dem guten Essen hier.

Rue des Maréchaux ist Nancy

Tipp zum Übernachten in Nancy

Das Hotel CAMPANILE NANCY CENTRE GARE liegt sehr zentral und ruhig. Alle wichtigen Sehenswürdigkeiten sind zu Fuß zu erreichen. Das Hotel ist neu und sehr stylisch, renoviert. Ein sehr guter Ausgangspunkt für einen Trip in Nancy.

Hotel CanpaniIe Nancy Centre