Trebah Gardens, Cadgwith, Lizard Point, Penzance

Lizard Point

Heute geht’s über die Trebah Gardens, Kynance Cove und den Lizard Point, den südlichsten Punkt Großbritanniens, bis nach Penzance.

Gleich 8 km westlich von Falmouth befinden sich die „Trebah Gardens„, ein zwölf Hektar großer Schluchtengarten voller tropischer Pflanzen, Bambus, Baumfarne und Rhodendren, der sich über kleine Wege entlang von Wasserfällen bis zu einer Bucht am Helford River zieht. Dort kann man dann ein schönes Picknick am Beach machen. (Alles mitbringen, keine Einkaufsmöglichkeiten)

Trebah Gardens
Trebah Gardens
Trebah Gardens
Trebah Gardens

Dann fahren wir weiter zu einem der schönsten Fischerdörfer in Cornwall, nach Cadgwith. Dieses kleine Dorf liegt etwa 4 km nordöstlich von Lizard. Wer hier nicht sofort an Rosamunde Pilcher Filme denkt …. 😉 Oberhalb des Ortes gibt es einen kleinen Parkplatz. Das ist auch gut so, denn die Straßen sind hier absolut nicht für Autoverkehr gebaut. Man läuft einen kleinen Pfad hinter der Hauptstraße hinunter ins Dorf. Vorbei an kleinen Häuschen und einer kleinen blauen Kirche, der St Marys Church. Hier ist alles so liebevoll gestaltet – unten am Hafen sind überall die Netze und Reusen für die Krappen Fischer gestapelt. Ein kleiner Pub wartet auch auf die Besucher.

Tipp: Wir sind nicht ins Pub gegangen, sondern kauften uns gleich gegenüber im Fischladen zwei mit viel Liebe frisch hergestellte Crab Rolls. Diese haben wir dann auf dem kleinen Felsvorsprung gleich vor dem Hafen gegessen und dabei das Meer genossen.

Cadgwith
Cadgwith
Cadgwith
Cadgwith

Danach geht es weiter zur Lizard Peninsula, dem südlichsten Punkt Englands, voller spektakulärer Küstenabschnitte mit wunderschönen Stränden wie z.B. Kynance Cove. Am Lizard Point fanden wir abseits des Trubels ein kleines Café, wo wir typisch cornischen Cream Tea (Tee mit Milch und Scones mit Jam und glotted Cream) mit einem wunderbaren Ausblick, bei super schönem Wetter, über die Klippen der Steilküste genießen konnten. Um zum Kyanance Cove zu kommen fährt man entweder die 3 km zurück auf einen extra Parkplatz oder man läuft die zweieinhalb Kilometer entlang des South West Coast Paths. Die Bucht ist sehr sehenswert. Bei Flut peitschen die Wellen gegen die Felsen und bei Ebbe erwartet den Besucher ein schöner Sandstrand zum Baden. Doch Achtung, immer das Meer im Auge behalten, so dass man von der Flut nicht überrascht wird und nicht zum „Ausgang“ des Strandes zurückkommt.

Lizard Point
Lizard Point
Kyanance Cove
Kyanance Cove
Kyanance Cove
Kyanance Cove

Penzance

Auf dem Weg zum westlichen Ende Englands kurz vor unserem Etappenziel Penzance liegt in Sichtweite des St. Michaels Mount, dem Klosterberg am Meer, das Pendant zum Mont St. Michel. Immer wieder eröffnen sich bei Anfahrt auf Penzance Blicke auf den Klosterberg. Penzance ist ein guter Ausgangspunkt für Ausflüge in die Umgebung. Wir bleiben hier zwei Tage und schlafen im Cornerways Guest House in zentraler Lage.

Die Stadt hat eine riesige Uferpromenade und einen alten Hafen. Direkt an der Promenade gibt es noch ein Schwimmbad, dass aber seine besten Zeiten gesehen hat. (Hier einen Nachtrag aus Juni 2016: Der Besitzer des Cornerways Guesthouse hat uns in einer Mail informiert, dass der Jubilee Pool aus dem Jahr 1935, das größte erhaltene Lido im art déco – Stil in Großbritannien seit Ende Mai in altem Glanz erstrahlt. Ein Foto des neu renovierten Bades haben wir unten eingesetzt. Nochmals vielen Dank für den Hinweis und das Foto)

Überall in der Stadt laden kleine Pubs zum Verweilen ein. Und für gutes Essen ist ebenfalls gesorgt. Am Abend gehen wir ins „Boatshed“ essen. Klein und rustikal.

St. Michaels Mount Penzance
St. Michaels Mount Penzance
Penzance
Penzance, das Bad vor der Renovierung
Restauriertes Art Deco Schwimmbad in Penzance
Restauriertes Art Deco Schwimmbad in Penzance
Penzance
Penzance

Tipp: Cornerways Guest House

Das Cornerways Guesthouse liegt in unmittelbarer Nähe zum Hafen. Sehr zentral. Vom Eigentümer bekommt man viele Tipps für Ausflüge in die Umgebung, kleine Wanderungen oder auch Empfehlungen zum Abendessen. Es war ein sehr angenehmer Aufenthalt. Wir kommen immer wieder gerne hier zurück. Super Frühstück !!

Cornerways Guest House
Cornerways Guest House
Cornerways Guest House
Cornerways Guest House